Ein Termin für die Deutschen Coffee in Good Spirits Meisterschaften 2020 wird hier bekannt sobald es konkretere Informationen gibt.

Die Deutschen Coffee in Good Spirits Meisterschaften waren vom 26.-28. März im Schulungszentrum der Supremo Kaffeerösterei in Unterhaching bei München geplant, mussten aber wie so vieles aus gegebenem Anlass abgesagt werden.

Sobald es neue Informationen gibt bzgl eines neuen Termins, einer Location oder sonstigen Dingen werdet ihr es hier erfahren. 

Die Teilnehmer der Coffee in Good Spirit Meisterschaften 2020
Tag/e bis zur Deutschen Coffee in Good Spirits Meisterschaft!

Deutsche Coffee in Good Spirits Meisterschaft

Kaffee mit Schuss!

Diese Meisterschaft wendet sich nicht nur an Baristi, sondern auch an Bartender, denn hier gilt es, perfekt zubereitete Kaffees mit ausgewählten Spirituosen zu herausragenden Drinks zu kombinieren.

Je nach zeitlichem Umfang und Anzahl der Teilnehmer können bei den nationalen Meisterschaften entweder eine Vorrunde und ein Finale oder nur eine der beiden Runden absolviert werden. Welche entscheidet dann das Deutsche Chapter.

Die Vorrunde ist in zwei Teile gesplittet: die Spirit Bar und die Stage Presentation.

An der Spirit Bar wird dem/der Teilnehmer*in aus einer spätestens vier Wochen vor dem Wettkampf bekannten Vorauswahl an Sponsor-Spirituosen eine zugelost. Aus dieser und einem beliebig während der Performance zubereiteten Kaffee, sowie frei wählbaren weiteren Zutaten müssen sie einen Drink kreieren, der die zugeloste Spirituosen hervorhebt.

Nicole Battefeld on Stage

Nicole Battefeld

GERMAN COFFEE IN GOOD SPIRIT CHAMPION 2019

Der amtierende Deutsche Coffee in Good Spirits Meisterin heisst Nicole Battefeld aus Berlin!

Bei ihrer Stage Performance müssen die Teilnehmer*innen in zehn Minuten insgesamt vier Drinks zubereiten. Zwei identische kalte und zwei identische warme Designer Getränke, in denen Kaffee und Alkohol zum Einsatz kommt. Hierbei dürfen die Teilnehmer die Art ihrer Kaffeezubereitung in einer der beiden Kategorien frei wählen. In der anderen muss die Espressomaschine zum Einsatz kommen.

Die Finalrunde besteht einzig und allein aus einer Stage Performance.

Hierbei werden ebenfalls vier Getränke in zehn Minuten verlangt. Allerdings sind nur zwei identische Designer Getränk gefragt, welche warm oder kalt serviert werden dürfen und Kaffee, sowie Alkohol enthalten müssen. Dazu müssen die Teilnehmer*innen zwei identische, warme Irish Coffees servieren, die ausschließlich aus Whisky bzw. Whiskey, Kaffee, Zucker und Sahne bestehen dürfen.

Die Jury bewertet bei allen Auftritten die technische Performance der Teilnehmer*innen, wie sauber er/sie arbeitet, wie das Getränk optisch serviert wird, das Auftreten als Gastgeber und nicht zuletzt den Geschmack. Hier sind die Teilnehmer angehalten, der Jury möglichst viele Informationen an die Hand zu geben: was darf geschmacklich erwartet werden, wie und warum erzeuge ich diese Geschmäcker, welche Textur wird das Getränk haben, ist es ausbalanciert und welche Philosophie steckt dahinter? Hierbei ist es wichtig, dass der Kaffee zwar nicht zwingend im Vordergrund steht, wohl aber klar wahrnehmbar bleibt.

Der oder die Teilnehmer*in, die oder der die Jury am besten überzeugt und am meisten Punkte sammelt, wird Deutscher Coffee in Good Spirit Meister und vertritt Deutschland bei der SCA World Coffee in Good Spirits Championship.