Sei als Teilnehmer dabei, lerne unendlich viel dazu und wachse über dich hinaus!

Ihr möchtet bei den Meisterschaften mit machen, und wollt nun erfahren wie ihr dabei sein könnt.

Die Termine zu den einzelnen Meisterschaften könnt ihr im Menüpunkt der jeweiligen Meisterschaft finden.

Sobald die nächste Anmeldung ansteht, werden wir hier die Anmeldeprozedur erklären. Für gewöhnlich wird ein Formular verlinkt welches es auszufüllen gilt. Wir sind immer bestrebt, so viele Startplätze wie möglich anzubieten. Falls es mehr Anmeldungen als Startplätze gibt, entscheidet das LOS! Gemeinsam ans Ziel!

FAQ SCA Meisterschaften

Fragen und Antworten zur Teilnahme an den SCA Meisterschaften.

Ja, eine aktive SCA Mitgliedschaft ist zwingend erforderlich. Es sind ja schließlich SCA Meisterschaften!

Bei den nationalen und Weltmeisterschaften gilt, dass zum Zeitpunkt der Teilnahme eine Mitgliedschaft erforderlich sein muss. National fragen wir aus logistischen Gründen bereits zum Zeitpunkt der Anmeldung eure Mitgliedsnummer ab.

Bitte überprüft für euch:

  • Ist meine Mitgliedschaft aktiv & ggf. verlängert?
  • Firmenmitgliedschaften: Bin ich als “Company Individual Member” namentlich gelistet?

Alle Rückfragen zu eurer Mitgliedschaft werden global unter membership@sca.coffee beantwortet.

Die Termine für die jeweilige Deutsche Meisterschaft erfahrt ihr auf dieser Website auf der jeweiligen Unterseite.

Ruhm, Ehre, viel Liebe, neue Freunde und die Qualifikation, Deutschland bei der Weltmeisterschaft am jeweiligen Austragungsort des Competition Zyklus  zu vertreten. 

Hierzu beteiligt sich die SCA Germany als nationales Chapter an den  Reisekosten.

Manchmal lassen sich die Sponsoren allerdings auch noch eine Kleinigkeit einfallen zur Unterstützung vor Ort zu den Weltmeisterschaften. 

  • Lest das jeweilige aktuelle Regelwerk der Weltmeisterschaften
  • Arbeitet als Teilnehmerfeld zusammen – gemeinsam ans Ziel und als Team Germany an die Spitze der Kaffee-Welt
  • Nutzt bei jeder Teilnahme –  egal welche Platzierung ihr erhaltet – das Debriefing seitens der Juroren als wertvolle Lernquelle!